Aktueller Stand beim "Wäller Lauf-Cup 2014" nach fünf Läufen

Montabaur. Vor dem sechstem Wertungslauf - dem Münz-Wasserlauf am 13. Juli 2014 in Ettersdorf - lohnt sich ein Blick auf den aktuellen Wertungstand im "Wäller Lauf-Cup 2014" bei den Frauen und den Männer, zu werfen.
 
Vorjahressiegerin Susan Klimpe (TV Rennerod) - W 35 - hat sich nach ihrem zweiten in Eitelborn mit 183 Punkten wieder an die Spitze der Frauenwertung gesetzt. Rang zwei für die W 45-Starterin Tanja Strunk (Wäller Re(n)ntieres Wiesensee) mit 179 Zähler. Dritte dann, Nadine Fasel (Triathlonteam Dreikirchen) mit 177 Punkten, als Läuferin der Kategorie W 30, die allerdings den Eitelborner Lauf ausgelassen hat. Die Plätze drei bis sechs haben jeweils 171 Zähler aufzuweisen und werden von Marita Brenk (W 55), LG Westerwald, von der WJ U 18-Läuferin Marie Hammer (TV Schwarz-Weiß Meudt) und der W 50-Starterin Anja Hüsch (Lauftreff Alpenrod-Nistertal) belegt.
 
Sören Plag (Langenhahn) konnte nach seinem dritten Platz in Eitelborn die Führung auf 224 Punkte ausbauen vor dem M 40-Läufer Matthias Neuburger (LG Bambule Westerwald) mit 201 Zähler. Dritter der M 30-Läufer Benjamin Gros (Running Team Bad Ems) mit 174 Punkten. Den Anschluß an die Spitze hat der Vorjahresieger im Cup-Wettbewerb, Thomas Klein (LG Alsbach) nach seinem Erfolg in Eitelborn mit aktuell 150 Punkten als Fünfter wieder hergestellt. Vierter mit 162 Punkten Manuel Becker (LG Rhein-Wied) und Andreas Zei (SV Görgeshausen) kommt mit 148 Punkten auf Rang sechs.

Wir danken unseren Sponsoren für Ihre Unterstützung